UNSERE HALTUNG

Unsere Tiere werden von ca. Ende März bis zum ersten Schnee draußen gehalten. Die Weibchen wohnen mit zwei Kastraten in einem großen überdachten Freilaufgehege, an das eine Schutzhütte mit Häusern angeschlossen ist. Unsere Böcke wohnen in 2-er Gruppen zusammen. Es wird 2019 eine neue Außenhaltung der Böcke geben.

Verpaarungen werden meist nach Brunst gesetzt, oder, wenn die Pärchen mal länger zusammen sitzen müssen, dienen hierfür unsere Verpaarungsboxen.

Im Winter wohnen unsere Tiere in der umgebauten Garage, also in Kaltstallhaltung. Hier in 2 Weibchengruppen mit je einem Kastraten, die Böcke wie gewohnt in 2-er Gruppen bzw. mit ihren zu beglückenden Damen.

Es wird regelmäßig erweitert und verändert, da sich auch unser Bestand laufend verändert. Hier zeigen wir euch, wie die Tiere wohnen/bis jetzt gewohnt haben und wie sich die Haltung so verändert.

Bock-Haltung bis 2018:

Hier seht ihr den Bau der Böckchen-Stallungen...es sind 4 Boxen, die durch eine Rampe mit dem darunterliegenden Auslauf verbunden sind.

Zusätzlich haben wir nun auch noch 2 Boxen ohne Auslauf errichtet. Sie sind für Verpaarungen gedacht.

Seit neuestem gibt es noch 2 neue Holzställe, die als Quarantäne-Boxen dienen oder auch für Verpaarungen. Und noch ein neuer Stall ist dazugekommen, der als Böckchen-Beherbergung dient.

Das neue Projekt für 2019 lautet: Die Außenställe für die Böcke neu bauen, erweiterten Auslauf bieten. Die Verpaarungsboxen werden bestehen bleiben.

Das Winterquartier

Da wir keine ganzjährige Außenhaltung haben, überwintern unsere Meerlis in der umgebauten Garage.

Hier ist der Bau des Winterquartiers unserer Süßen zu sehen:

Update 29.09.2017:


Das Projekt läuft gut und wir liegen auch gut in der Zeit :) Der Weibchen-Stall sollte dieses Wochenende fertig werden. Dann ist für die nächsten Wochenenden der Bock-Stall geplant, und dann kann die Bande auch schon übersiedeln.


Update 06.10.2017:
Der Laufstall für die Weibchen ist fertig. Jetzt muss nur noch eingestreut werden, sobald der Winter kommt.
Der Bau der Bockstallungen hat begonnen und wir haben heute schon tüchtig gewerkt:
Update 09.11.2017:
Der Bau ist fertig und so sieht es nun aus für die Böcke:
Und so leben nun die Weibchen:
Aufgeteilt in 2 Gruppen, rennen sie nun auf 2 Ebenen.

Außenhaltung Weibchen

2017 war die letzte Saison für das alte Außengehege. Es ist in die Jahre gekommen und hat schon diverse Sanierungsarbeiten ertragen.


Update 03.04.2018:
Alles wurde "dem Erdboden gleich gemacht" und die neue Hütte und auch das neue Freilaufgehege stehen schon.
Nun muss nur noch der Zwischeneinbau fertig gestellt werden. In ca. 2-3 Wochen sollte alles fertig sein.

Update 14.04.2018:
Es ist fertig!!!! Schutzhütte mit Tür, neues längeres Gehege, in dem auch die Zweibeiner von nun an bequem misten können und nach dem Rechten sehen können! :)

Die Ernährung unserer Tiere


Unsere Schweinchen werden 3x täglich gefüttert, sie bekommen Kraftfutter, Frischfutter, natürlich Heu und Salat und Gras!

Unsere Schweinchen verputzen pro Tag verschiedenste Gemüsesorten: Täglich gibt es verschiedenste Gemüesesorten wie Karotten, Gurken, Paprika, Broccoli, Auberginen, Fenchel, Tomaten, Sellerie, Melone, etc.

Im Sommer besteht die Hauptnahrung aus Grünfutter wie Löwenzahn, frischem Gras, verschiedene Kräuter.

An Trockenfutter gibt es bei uns ein Strukturmüsli von Agrobs, das besonders im Winter gerne gefressen wird. Zusätzlich mischen wir darunter Haferflocken, rote Rüben-Schnitzel, Obst - und Kräutermüslis von Hansemann's Team.

Selbstverständlich steht allen Schweinis Heu immer zur Verfügung!